Hannover OPEN SPACE Meetup

OPEN SPACE ist ein Veranstaltungsformat, das kleine und auch sehr große Gruppen in einen verblüffend tiefen und energetisierenden Dialog bringen kann. Harrison Owen hat diese Methode in den 80 er Jahren erfunden und in die Welt getragen. Sie ist in vielen Organisationen, Netzwerken und Situationen einsetzbar. Je komplexer die Thematik, je diverser die Teilnehmer – um so mehr zeigt sich die Qualität des Verfahrens und der grundlegenden Philosophie. Sie öffnet die Tür für Selbstorganisation, Selbstverantwortung, Intuition und Engagement.

Ausprobieren und erleben geht jetzt auch in Hannover.

Einmal im Monat veranstalten wir unser Hannover OPEN SPACE Meetup. Wer intensive Gespräche zu Themen erleben möchte, die ihn/sie wirklich interessieren, mit neue Ideen und Energien und vielleicht auch neuen Kontakten nach Hause gehen möchte, ist herzlich eingeladen zu unserem nächsten Termin:

Wie es funktioniert? Ganz einfach:

  • Anmeldung über kontakt@martina-baier.de oder Meetup
  • Diskutiert werden die Themen, die die Teilnehmer mitbringen
  • Es gibt vier einfache Prinzipien, die viel Druck nehmen und Vertrauen schaffen,
  • Ein Gesetz, das niemanden bindet und
  • Einen Moderator, der nach ca. 20 min. verschwindet
  • 2 mal 35 Minuten für jeweils 3-4 parallele Themen

Weitere Infos dazu findet ihr auch in meinem Blog.

Darüber haben wir schon gesprochen…

  • Selbstorganisation – (Wie) kann das funktionieren?
  • NewWork – und alles wird gut?!
  • Spiritualität – (Wie) kann man das leben?
  • Social-Media – Tipps und Herausforderungen
  • Storytelling für Deutschland 2050
  • Europawahl – Herzensangelegenheit oder überflüssig?
  • Lifelong – Learning 
  • Was gibt uns HALT in stürmischen Zeiten?